Ja, auch diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz
Log in

VEREIN


Mokka


ZWEI FÜR EINS FÜR UNSERE MITGLIEDER

BIG STAGE

    • 19/09/2019
    • 20:00 - 22:00
    • 17
    Register


    TROUBAS KATER

    «TROUBAS KATER» NACH EINER KONZERTPAUSE ZURÜCK IN THUN FÜR EINE CAFE BAR MOKKA GARTENSHOW.

    Während QC auf dem Kater Erstling «Verdammte Novämber» die etwas bedrückte, melancholische Stimmung nach der Rückkehr von seiner Weltreise zusammenfasste, schaute er im zweiten Album «Aber morn…» in die Zukunft. Allerdings in ganz verschiedenen Facetten: Während Melanie Zigaretten rauchend vor der Dorfdisco auf der Treppe sitzt und von einem anderen Leben träumt, hängt irgendwo ein Typ seine Unterhose an den Dorfbrunnen, brennt sein Haus nieder und fängt ein neues Leben an. Ein anderer steht «am ne Tag im April» vor der leeren Parklücke wo eben noch sein Auto stand und malt sich eifersüchtig aus, wie der dreiste Dieb mit dem gestohlenen Auto in Richtung Sonne braust. Während QC in «Diva» seine Angebetete von einer gemeinsamen Zukunft zu überzeugen versucht, spürt der Protagonist in «Fasch hätts glängt», dass er bald eine folgenschwere Entscheidung fällen muss. Solche Gegensätze, die Sehnsucht nach einem Neuanfang und der Kampf mit sich selber, diesen auch wirklich zu wagen, durchziehen dieses letzte Album. «Aber morn…» sagen sich die Helden der Songs, ganz genau wissend, dass man besser eben nicht auf Morgen verschieben sollte, was man heute… Aber lassen wir das.

    Wir freuen uns, QC und seine Truppe nach dem letzten Besuch am Festival AM SCHLUSS 2018 zurück in Thun begrüssen zu können – zwar nicht auf dem Mühleplatz, doch genauso lauschig im wunderschönen Garten von CAFE BAR MOKKA


    • 20/09/2019
    • 20:00 - 22:00
    • 16
    Register


    JAMES GRUNTZ TRIO

    NEW POP MIT SOUL-SUPPORT: IRINA & JONES

    JAMES GRUNTZ NACH DER LETZTEN AUSVERKAUFTEN THUNER-SHOW IM TRIO ZURÜCK FÜR EINE CAFE BAR MOKKA GARTENSHOW.

    James Gruntz macht aufs Neue von sich hören — diesmal im Trio. Nach einer erfolgreichen Bandtournee mit dem aktuellen Album «Waves» folgen nun ein paar handverlesene Konzerte in reduzierter Formation. James Gruntz wird erstmals auch als Taktgeber am Schlagzeug zu sehen sein und gleichzeitig die Rolle des Leadsängers übernehmen. Tritt er auf die Bühne, dann als der, der er war — und der, der er geworden ist. James Gruntz — als Songwriter und Musiker und nicht zuletzt Charakterstimme — wiedererkennbar, aber weitergekommen mit dem ihm eben eigenen Sound. Damit zeigt er deutlich auf: wie viel mehr noch geht, dass sein Sound nicht stillsteht und sich nicht erschöpft in dem, was war. Nachdem er bereits mit »Belvedere«, zwei Swiss Music Awards empfangen durfte, eroberte James Gruntz mit dem Song „You“ ab dem aktuellen Werk wiederum die Herzen im Flug.

    SUPPORT: IRINA & JONES
    Eine abenteuerliche Apparatur aus Pedalen und Schläuchen ermöglicht es Jones, gleichzeitig als Gitarrist und Drummer zu figurieren. Das Resultat ist groovige Soulmusic, auf der Irina Mossis warme und gefühlsvolle Stimme wunderbar gedeihen kann.


    • 19/10/2019
    • 20:30 - 22:30
    • 2
    Register


    LÄSSER & LENZ – MITTELLAND

    INSTRUMENTIERTE GESCHICHTEN

    Der Gitarrist Max Lässer spielt den Soundtrack zu Pedro Lenz’ Geschichten vom Lebensgefühl im Mittelland. Sobald Lässer die Palette seiner Saiteninstrumente zum Klingen bringt, erhalten die Texte von Lenz eine neue Bedeutung. Bald erzählen die Instrumente eine Geschichte zur Musik der Worte, bald ist es umgekehrt.

    Lässer und Lenz reisen seit vielen Jahren mit ihren Programmen durchs Land. Dabei haben sie sich immer wieder gegenseitig gehört, gelesen und geschätzt. Nun fanden sie, es sei an der Zeit, ein gemeinsames Programm zu erarbeiten. Was dabei herausgekommen ist, schwankt zwischen Melancholie und Heiterkeit, zwischen Tiefsinn und Blödsinn.

VORBEI

16/12/2018 LO & LEDUC (UPDATE SHOW)


 
Powered by Wild Apricot Membership Software